What If? - von Randall Monroe

★★★


Wann wird Facebook mehr Profile von Toten als von Lebenden enthalten? Hätten wir genug Energie, um die ganze Weltbevölkerung von der Erde wegzubewegen? Und wenn man eine zufällige Nummer wählt und „Gesundheit“ sagt, wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass der Angerufene tatsächlich gerade genießt hat? - Fragen, die sich sicher jeder von uns schon mal gestellt hat - nicht? Dieses Buch verspricht endlich Antworten darauf.


Die Rezension des Buchs What If von Rendall Munroe geschrieben von Bookbeaches.

„Biegen Sie öfter mal falsch ab. Sprechen Sie mit Fremden und wenn Sie eine Gruppe von Menschen auf einem Feld sehen, finden Sie heraus, was diese tun. Machen Sie Dinge, ohne immer zu wissen, wie sie ausgehen werden. Es gibt so viele Abenteuer, die Sie verpassen, weil Sie darauf warten, den großen Plan des Lebens zu erdenken.“


„Was wäre, wenn …“ – genau diese Frage stellen sich viele Menschen täglich. Sei es, weil es einfach zu ihrem Job gehört, sei es, um Lösungen für alltäglich Probleme zu finden oder sei es auch nur zufällig, während sie sich Gedanken über Vergangenheit oder Zukunft machen. Randall Munroe gehört wohl in alle dieser Kategorien. „What if“ ist das erste Buch des ehemaligen NASA-Physikers, Comic-Zeichners und xkcd.com-Begründers und ist erstmals 2016 erschienen.


Hier geht's direkt zum Buch auf Amazon*


Bereits 2012 gründete Munroe die Seite What if, nachdem ihm sein Job als NASA-Ingenieur nicht mehr mit täglicher Freude erfüllte. Auf seiner Seite verschrieb er sich der Aufgabe, allen dort gestellten Fragen eine physikalisch, mathematisch, chemisch oder biologisch fundierte Antwort zu geben. Das Buch „What if“ ist eine Zusammenfassung dieses Prozesses, welches durch Munroes zweite Leidenschaft, dem Comiczeichnen begleitet wird. Wie eingangs gezeigt und an dieser Stelle nochmal explizit erwähnt, handelt es sich hierbei jedoch um die eher theoretische Fragen des Lebens, die humorvoll dargestellt werden sollen.


Die vorgestellten Antworten sind dabei oftmals Resultat eines Gesprächs, das Munroe mit einem Experten auf dem jeweiligen Gebiet geführt hat und damit fachlich absolut untermauert. Auch wenn das Buch unterhalten soll, so legt der Autor Wert auf Richtigkeit seiner Aussagen. Die Erklärungen sind auch so verständlich wie möglich formuliert, womit auch Menschen abgeholt werden sollen, deren naturwissenschaftliche Ausbildung schon ein paar Tage zurückliegt.

In What If gibt Bestseller-Autor Rendall Munroe nicht nur wieder viele Antworten auf abstruse wissenschaftliche Fragen, sondern überzeugt auch mit seinen wirklich lustigen Comics.

"Die Rolle des Geschlechts in der Gesellschaft ist die komplizierteste Sache, über die ich jemals etwas gelernt habe, und ich habe viel Zeit damit verbracht, alles über Quantenmechanik zu lernen." ⠀⠀

Zwischen den vielen Sachbüchern, die wir sonst jeden Tag lesen, halten wir es für sinnvoll, immer mal wieder etwas unterhaltend Informatives einzustreuen. Uns persönlich hilft das nicht nur dabei, uns neben Finanzen und Persönlichkeitsentwicklung auch in anderen Bereichen weiterzubilden und das Lesen als eine angenehme Gewohnheit zu etablieren. Daher haben wir das Lesen von „What If“ genossen, wobei die für Munroe typischen gezeichneten Comics unser absolutes Highlight waren.


Sollte man regelmäßiger Leser von Munroes Blog oder einer seiner Seiten sein, kann man sich zurecht die Frage stellen, ob man dieses Buch erwerben sollte, da es sich wie erwähnt eher um eine Zusammenfassung von bereits Bekanntem handelt. Wir finden aber dennoch, dass sich „What if“ nicht nur gut neben seinem Nachfolger „How to“ im Regal macht, sondern auch, dass es immer wieder gut hervorgeholt werden kann, wenn einem nach etwas Unterhaltsamen zwischendurch ist.


Insgesamt ist „What If“ dabei für jede(n) zu empfehlen, der/die sich für naturwissenschaftlich Phänomene interessiert oder einfach endlich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen benötigt.


Immer unterlegt mit fantastisch gezeichneten Comics lernt man in diesem Buch ganz nebenbei auch noch einiges, was in unserem Universum so vor sich geht. Sollte man kein besonders großes naturwissenschaftliches Interesse haben, sollte man jedoch lieber die Finger von diesem Buch lassen, da neben den Themen auch der Humor des Buches sonst definitiv zu kurz kommt. Aus diesem Grund bekommt „What If“ von uns 3 von 5 Sterne.


In What If gibt Bestseller-Autor Rendall Munroe nicht nur wieder viele Antworten auf abstruse wissenschaftliche Fragen, sondern überzeugt auch mit seinen wirklich lustigen Comics.

„Versuchen Sie nichts hiervon zu Hause. Der Autor dieses Buches ist ein Internet-Cartoonist, kein Gesundheits- oder Sicherheitsexperte. Er mag es, wenn Dinge Feuer fangen oder explodieren, was bedeutet, dass er nicht ihr bestes Interesse im Sinn hat.“


„What If“ hat 365 Seiten und ist ab 12€ als Taschenbuch erhältlich. Es erschienen erstmals 2016.


Hier geht's direkt zum Buch auf Amazon*


Besuche uns auch sehr gerne auf unserer @bookbeaches-Instagramseite und erhalte dort noch mehr Insights.


Klicke hier für noch mehr Rezensionen zu den verschiedenen Themen und stöbere gerne durch!


* Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links, mit denen du uns ein wenig unterstützen kannst. Vielen Dank!