Unangreifbar - von Tony Robbins

★★★★★


Nach unzähligen verschlungenen Büchern zu Finanzen und Persönlichkeitsentwicklung in den vergangenen Jahren, war dieses Buch das erste, das von Tony Robbins dabei war. Daher war ich umso gespannter, ob sein Ruf ihm zu Recht vorauseilt oder eher weniger fundiertes Finanzwissen zu erwarten sei. Aber lest selbst!


Die Rezension des Buchs Unangreifbar von Tony Robbins geschrieben von Bookbeaches.

Die Rede ist von „Unangreifbar“ von dem Anthony Robbins, der als Coach und US-Bestselling-Author bereits mehr als 50 Millionen Menschen weltweit, darunter namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft oder Sport, erreicht hat. Das Zitat von Hugh Jackman:


„Egal, wer du bist oder wie erfolgreich oder glücklich du bist, Tony hat dir immer etwas zu bieten.“


weckt da hohe Erwartungen - auch an „Unangreifbar“. Sein Buch aus 2017, für das ihm einige seiner erfolgreichsten Kunden aus der Finanzwelt, z.B. die Investmentlegende Ray Dalio, zur Seite standen. Der bekannte Finanzberater Peter Mallouk ist darüber hinaus Co-Autor des Buches. Obwohl nach „Money“ erschienen, ist „Unangreifbar“ für uns das genau richtige Werk, um von Anfängern zum Einstieg in das Thema gelesen zu werden.


Hier geht's direkt zum Buch auf Amazon*


Das Buch ist ein gut 250 Seiten starker Ratgeber darüber, wie man in einer (Finanz-)Welt voller Unsicherheiten und in einem Dschungel aus Beratern und Halbwahrheiten unangreifbar auf dem Weg zur eigenen finanziellen Freiheit wird.

Robbins Ziel ist es, die Angst vor dem Investieren zu nehmen. Dafür hat er sein Buch in drei Teile untergliedert: Im ersten Teil erläutert er das „Regelwerk“. Er legt dar, warum Marktkorrekturen und Crashs immer wieder vorkommen und nichts Schlimmes sind. Zudem erklärt er die Vorgehensweise in der Finanzbranche, bringt Transparenz in den Dschungel aus Halbwahrheiten und „Maschen“ der Finanzberater.


„Eine Umfrage ergab, dass 42% der extrem vermögenden Kunden glauben, ihr Finanzberater sei mehr daran interessiert, Finanzprodukte zu verkaufen, als ihnen zu helfen.“

In Unangreifbar zeigt Bestseller-Autor Tony Robbins wie man es schaffen kann, sein Money-Mindset positiv zu verändern und ein Vermögen anzuhäufen.

Im zweiten Teil folgen nun die Schlüsselprinzipien des Investierens und der Weg zur korrekten eigenen Finanzstrategie. Dabei wird eins sowohl von Robbins deutlich betont, als auch von unzähligen Zitaten seiner Kunden der Branche gestützt: Die einzig vernünftige und langfristig erfolgreichste Investition ist die Investition in simple Indexfonds.


„Als ich Ray (Dalio) fragte, wie schwierig es sei, den Markt langfristig zu schlagen, antwortete er lapidar: „Sie werden den Markt nicht schlagen.“


Robbins leitet fundiert her, warum es nur unnötige Zeit, Nerven und Gebühren kostet, den Versprechungen der Finanzbranche von „Überrenditen“ zu folgen oder selbst Aktien auszuwählen. Als Finanzberater stößt einem dieses Buch vermutlich sehr unangenehm auf, ändert jedoch nichts an der Wahrheit: Er erklärt, warum man weder Market Timing noch Stock Picking betreiben sollte und warum jeder passive Investor die Renditen aktiver Investoren oder Fonds langfristig schlagen wird - auch in Crashs.


Dieser Einsicht im Weg stünde der innere Feind eines jeden neugierigen Junginvestors, der in Abschnitt drei Berücksichtigung findet. Als „Psychologie des Reichtums“ betitelt, erläutert er typische Anlagefehler und wie man sie vermeiden kann.


Aufgrund dieser nüchternen Darstellung der Realität, die gerade in den heutigen Sozialen Netzwerken mit unzähligen Aktienblogs, die die neuesten Trends um die Wette empfehlen, leider viel zu kurz kommt, überzeugt Robbins. Es erfordert wenig Zeitaufwand und Mühe, mit weniger Risiko weit mehr Rendite zu erlangen, als der Durchschnitt, wenn man sich an die Ratschläge in diesem einfach verständlich Buch hält und sich nicht selbst überschätzt.


In Unangreifbar zeigt Bestseller-Autor Tony Robbins wie man es schaffen kann, sein Money-Mindset positiv zu verändern und ein Vermögen anzuhäufen.

„Und hier das großartige Paradox: Indem Sie sich eingestehen, dass Sie über keinen besonderen Vorteil verfügen, verschaffen Sie sich einen enormen Vorteil! Wie kann das sein? Weil Sie um ein Vielfaches erfolgreicher sein werden, als all die Anleger, die sich selbst überschätzen und glauben, sie könnten bessere Ergebnisse erzielen als alle anderen.“


Und Robbins wäre nicht Robbins, wenn nicht auch am Ende noch ein Kapitel käme, das mit Geld absolut nichts zu tun hat: Über wahres Lebensglück, die Kunst des Gebens und den Einklang zwischen Herz und Verstand. Großartige Zitate inspirierender Wall Street-Legenden bringen zusätzliche Leichtigkeit in den Lesefluss. Wenn wir nicht bereit sind, von den besten zu lernen, von wem dann?

Überaus verdiente 5 Sterne für ein Robbins-typisches extrem gutes Einsteiger-Buch voller Power und Motivation, das genau unseren eigenen Investmentstil wiedergibt und dir die Angst vor der Börse nimmt!


Hier geht's direkt zum Buch auf Amazon*


Hier geht's direkt zum Buch beim Finanzbuchverlag*


Besuche uns auch sehr gerne auf unserer @bookbeaches-Instagramseite und erhalte dort noch mehr Insights.


Klicke hier für noch mehr Rezensionen zu den verschiedenen Themen und stöbere gerne durch!


* Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links, mit denen du uns ein wenig unterstützen kannst. Vielen Dank!