It's all about Charisma - von Christiane Deters

★★★★


Wer kennt sie nicht? Diese Menschen, die einen Raum betreten und quasi augenblicklich die gesamte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wenn sie den Mund aufmachen scheint es, als würde ihnen wie von Zauberhand immer genau das richtige Wort im richtigen Moment in den Mund gelegt werden und unterhält man sich mit ihnen, wirkt das Gespräch angenehm und auf fast magische Weise leicht.


Welche Eigenschaft haben diese Menschen an sich, dass ihnen zwischenmenschliche Interaktion so scheinbar mühelos gelingt? Woran liegt es, dass ihre reine Anwesenheit schon inspirierend auf ihr Umfeld wirkt. Laut Christiane Deters ist es Charisma. Was Charisma ausmacht und wie nicht nur Führungskräfte, sondern auch jeder Einzelne von uns charismatischer werden kann, erklärt sie in ihrem Buch It's all about Charisma - Menschen bewegen wie Coco Chanel, Barack Obama und Co.


—> Hier geht es direkt zum Buch!*


Nachdem einleitend natürlich erstmal geklärt werden muss, was Charisma eigentlich ist, definiert die Autorin anschließend sechs Faktoren, die nötig sind, um charismatisch auf andere zu wirken. Anstatt die Faktoren jedoch nur zu nennen und dann theoretisch zu erklären, wird jeder anhand einer historischen Persönlichkeit und deren Verhalten im Detail erläutert. Zu den einzelnen Faktoren gehören (historisches Beispiel):


„Charisma ist etwas anderes. Charisma ist die „große Schwester der Ausstrahlung“, das gewisse Etwas und für mich absolutes Neuland“


It's all about Charisma beschreibt anhand historischer Persönlichkeiten, wie man selbst charismatischer werden kann.

1. Persönlichkeit (Coco Chanel)

2. Vision (Martin Luther King)

3. Beziehungsintelligenz (Willy Brandt)

4. Wirkungsintelligenz (Barack Obama)

5. Authentizität (Elisabeth Selbert)

6. Bemerkenswert (Ruth Bader Ginsburg)


Jedem der sechs Faktoren werden anschließend vier Merkmale zugeordnet, anhand derer eine vertiefende Erklärung erfolgt. Beim letzten Faktor Bemerkenswert werden nur drei Merkmale genannt, sodass man mit der Formel 5 x 4/4 + 1 x ¾ zu der prägnanten 5 ¾ - Formel gelangt.


Die Herangehensweise, theoretische Aspekte anhand des Wirkens von historischen Beispielen zu erläutern, ist genau das Vorgehen, welches uns auch schon bei den Büchern von Ryan Holiday so gefallen hat.


„Was auch immer Charisma ist – oder auch nicht ist -, niemals darf diese besondere Ausstrahlung von jemandem dazu benutzt werden, sich andere Menschen untertan zu machen.“


Insgesamt liest sich das Buch sehr flüssig und der Wechsel zwischen Theorie und historischem Beispiel, der in jedem Kapitel dem gleichen Muster folgt ist einprägsam. Die 23 Merkmalen sind überlegt gewählt und passen gut zu den übergeordneten sechs Faktoren. Gerade im ersten Buchteil werden zudem immer wieder grafische Darstellungen eingeworfen, die den Lesefluss angenehm unterbrechen und das Verständnis vertiefen.


Darüber hinaus schlägt die Autorin immer wieder Brücken in andere Bereiche der Persönlichkeitsentwicklungen und Konzepte wie das Komfortzonen-Modell oder der Golden Circle werden vorgestellt. Das Buch hält dabei jeglichen wissenschaftlichen Prüfungen stand und ist äußerst hochwertig produziert.


In unserer Bewertung ziehen wir einen Stern ab, da mancher Leser sich noch mehr und vor allem konkretere Handlungsanweisungen anstatt der weitergehenden Fragen und Denkanstöße, die zur Selbstreflexion anregen sollen, wünschen könnte. Mit knapp 30 € gehört das Buch auch zu den teureren Alternativen auf dem Markt (hier bei Amazon bestellen und uns dabei automatisch unterstützen*).


Das Buch geht vor allem um das Charisma von Führungskräften, enthält aber auch Tipps und Tricks für den Alltag.

„Menschen, die dem Opfer-Prinzip folgen, zeigen sich passiv und konzentrieren sich in der Regel ausschließlich auf die Umstände, die sie nicht ändern können.


Menschen, die dem Gestalter-Prinzip folgen, fokussieren sich in den gleichen Situationen auf ihre Handlungsspielräume, ergreifen Initiative und können so konstruktiv auf Veränderungen eingehen."


Fazit:


It’s all about Charisma fasst in seinem 5 ¾ - Code für Führungskräfte sehr umfangreich und anschaulich die Wesenszüge von charismatischen Persönlichkeiten zusammen. Besonders gut gefallen hat uns der Ansatz, die einzelnen Aspekte anhand von historischen Persönlichkeiten zu erläutern, anstatt sie nur theoretisch zu behandeln. Dadurch erfährt man beim Lesen direkt, wie sich ein bestimmter Faktor in der Praxis auswirken kann.


Auch wenn das Buch grundsätzlich für Führungskräfte geschrieben ist, kann man auch als Nicht-Führungskraft den einen oder anderen Aspekt für sein eigenes Verhalten im Alltag mitnehmen. Die Extrameilen, die in den einzelnen Kapiteln verstreut sind, sorgen dafür, dass man immer wieder Denkanstöße für das eigene Leben bekommt.


Bei Bookbeaches liest du die gesamte Rezension von It's all about Charisma von Christiane Deters.

Über die Autorin:


Christiane Deters ist Trainerin, systemischer Coach und Rednerin. Sie ist spezialisiert auf die Themen Persönlichkeitsentwicklung und Charisma. Zu den Kunden der ehemaligen Rechtsanwältin zählen Führungskräfte und mittelständische Unternehmen.


Den Schwerpunkt ihrer Arbeit legt Christiane Deters darauf, Menschen in der persönlichen Entwicklung zu unterstützen, um das eigene Charisma nachhaltig und wirkungsvoll zum Klingen zu bringen.



Besuche uns auch sehr gerne auf unserer @bookbeaches-Instagramseite und erhalte dort noch mehr Insights.


Klicke hier für noch mehr Rezensionen zu den verschiedenen Themen und stöbere gerne durch!



* Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links, mit denen du uns ein wenig unterstützen kannst. Vielen Dank!


Der Text verwendet wegen der besseren Lesbarkeit nur die männliche Bezeichnungen; selbstverständlich sind damit auch alle anderen Geschlechter angesprochen, männlich, weiblich und divers.