No Excuses - von Brian Tracy

★★★★


Der ein oder andere mag beim amerikanischen Autor und Persönlichkeitscoach Brian Tracy jetzt direkt an das Buch „Eat that frog“ denken - richtig! Aber auch dieses wirklich gute Buch stammt von ihm. „No Excuses“: Eine Abhandlung darüber, wie sich unser wohl verändern, wenn wir aufhören würden, für alles immer Ausreden zu suchen.


„Do it or don’t do it - but don’t make excuses.“

Die Rezension des Buches No Excuses von Brian Tracy geschrieben von Bookbeaches.

Mit dem Buch hat Brian bei mir einen Volltreffer gelandet, denn Ausrede war lange mein Lieblingswort. Von „No Excuses“ habe ich mir jetzt also erhofft, zu lernen, wie sich das ändern kann.


Hier geht’s zur Originalversion direkt bei Amazon*


Laut Brian ist Selbstdisziplin die Key-Fähigkeit, um erfolgreicher, glücklicher und erfüllter zu leben - in allen Lebensbereichen. Ohne Selbstdisziplin wäre Scheitern, Unzufriedenheit und das Nicht-Erreichen seiner Ziele vorprogrammiert. Darum will er in „No Excuses“ in 21 Kapiteln 21 Wege aufzeigen, diese Selbstdisziplin in 21 Bereichen des Lebens zu verbessern.


Dafür eröffnet er gleich zu Beginn mit einer herrlichen Geschichte über „Someday Island“. Wer kennt es nicht? Wir alle wollen viele Dinge tun. Wir wollen irgendwann dieses gute Buch lesen, nächsten Monat wieder mehr Sport machen, uns weiterbilden, sobald wir weniger Stress im Job haben, und uns um unsere Finanzen kümmern, wenn es anfängt, Hunde vom Himmel zu regnen - die Liste ist endlos. Wir alle leben immer mal wieder und wahrscheinlich viel zu oft auf „Someday Island“. Wir schieben alles auf „irgendwann“.


„Probably 80% of the population lives on Someday Island most of the time.“


Auf den nächsten 300 Seiten wird uns jetzt also erläutert, wie wir unseren Hintern von Someday Island herunterbewegen und endlich disziplinierter werden können. Die 21 Lebensbereiche hat Brian dafür in drei Themen aufgeteilt:

  1. Selbstdisziplin und der persönliche Erfolg

  2. Selbstdisziplin in Business, Vertrieb & Finanzen und

  3. Selbstdisziplin und „The Good Life“

Jeden der 21 Unterabschnitte beginnt er mit inspirierenden Zitaten, erläutert, wie wir es schaffen, Verantwortung für unser Leben zu übernehmen, tritt uns auf angenehme Art und Weise ständig wieder auf die Füße und schließt dann jedes Kapitel mit Aufgaben zur Umsetzung - „Action Exercises“ - ab, was in der Kombination unheimlichen Mehrwert bietet.

In No Excuses zeigt Bestseller-Autor Brian Tracy welche Macht die Selbstdisziplin einem bietet und wie man es schaffen kann, all seine Ziele zu erreichen.

Dabei deckt er von Erfolg, Verantwortung und Mut über Geld, Führung und Zeitmanagement bis hin zu Glück, Beziehungen, Kindererziehung, Fitness und Freundschaft eigentliche alle Themen ab, die man sich vorstellen kann.


„People seek (…) what is fun and easy, rather than what is necessary for success“


Mit seinen Key Learnings, die sich eigentlich in jedem Abschnitt wiederfinden, spricht er uns aus der Seele: Die zwei größten Feinde von Erfolg, Glück und Erfüllung sind laut Tracy folgende:

  1. Der Weg des geringsten Widerstands: Menschen tendieren in jeder Situation dazu, sich für den einfachsten Weg zu entscheiden. Und

  2. „The Expediency Factor“: Menschen wollen immer alles sofort, ohne zu berücksichtigen, welche langfristigen Konsequenzen ihr Handeln haben könnte

„Instant Gratification“ at its best. Wir beobachten diese Phänomene immer wieder, auch an uns selbst, und achten seit Langem darauf, diesen „Feinden“ weniger Platz in unserem Leben einzuräumen. Und das auch, weil es solche Bücher wie dieses gibt, von denen man sich beim Lesen immer mal wieder ertappt und auf seine Schwächen hingewiesen wird. Das mag für das ein oder andere Individuum unserer Spezies bekanntermaßen eine unangenehme Herausforderung sein, wir finden es jedoch großartig.


Denn alles auf fehlendes Glück oder Talent zu schieben, hat sicher noch niemandem geholfen, besser zu werden.

In No Excuses zeigt Bestseller-Autor Brian Tracy welche Macht die Selbstdisziplin einem bietet und wie man es schaffen kann, all seine Ziele zu erreichen.

Unser Fazit:


Man hätte das Thema „Selbstdisziplin“ mit großer Sicherheit auch auf weniger als 300 Seiten und nicht in jedem denkbaren Bereich behandeln können, aber Brian Tracy hat definitiv mindestens vier Sterne für dieses Buch verdient. Dieses Buch hält den Spiegel vor, motiviert und bringt dich zur Umsetzung!


Bei amazon erhält man aktuell die englische Originalversion als Taschenbuch für knapp 14€ (hier entlang*). Die deutsche Version haben wir nur gebunden gefunden: Sie ist für 29,90€ erhältlich (dafür dann hier entlang*).


Besuche uns auch sehr gerne auf unserer @bookbeaches-Instagramseite und erhalte dort noch mehr Insights.


Klicke hier für noch mehr Rezensionen zu den verschiedenen Themen und stöbere gerne durch!


* Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links, mit denen du uns ein wenig unterstützen kannst. Vielen Dank!