Die Checkliste für deinen Start in das Thema Finanzen!

Du möchtest auch endlich damit starten, dich mit deinen Finanzen zu beschäftigen? In diesem Beitrag zeigen wir dir anhand des finanz-heldinnen Planers, welche Schritte du dabei nicht auslassen darfst!


Sobald du das Wort „Finanzen“ nur hörst, macht dein Kopf dicht und du weißt eigentlich gar nicht, wo du anfangen sollst? Woher lernt man eigentlich die wichtigsten Grundlagen über das Sparen und Investieren? Und wer zeigt dir dann konkret Schritt für Schritt, wie du ein Haushaltsbuch führst, einen Sparplan anlegst oder Aktien kaufst?

Katinka von bookbeaches stellt das den Finanzheldinnen-Planer vor. Damit werden vor allem junge Frauen adressiert, ihre Finanzen endlich selbst in die Hand zu nehmen.

Der finanz-heldinnen Planer kann dir helfen, Ordnung in dein Gedankenchaos zu bringen und liefert dir eine Übersicht über alle notwendigen Schritte. Herausgegeben wurde er von finanz-heldinnen Initiative der comdirect in Zusammenarbeit mit Börsenexpertin Jessica Schwarzer im Jahr 2020. Ziel: Jeder interessierten Finanzanfängerin bei ihren allerersten Schritten zu helfen.


(Der Planer richtet sich ausdrücklich an Finanzanfängerinnen, wir wüssten jedoch keinen Grund, warum nicht auch ein Mann ebenso davon profitieren könnte!)


Hier geht’s direkt zum Planer!


Der Planer ist kein Buch im klassischen Sinne, vermittelt also nicht nur Wissen und Erklärungen. Viel mehr enthält er viele Checklisten, Vorlagen und Tabellen zum selbst ausfüllen und viel Platz für deine eigenen Gedanken. Ganz nach dem Motto: Wer schreibt, der bleibt.


Indem du ihn nicht nur liest, sondern wirklich durch- und damit arbeitest, gelangst du folgendermaßen Step by Step zu deinem Vermögensaufbau:


Teil 1: Anfangen!

Der Finanzheldinnen-Planer zeigt anhand vieler Checklisten und einfacher Beispiele, wie jede Frau es schaffen kann, ihre eigenen Finanzen in die Hand zu nehmen.

In diesem Kapitel sollst du deine Motivation hinterfragen und folgende Fragen beantworten: Warum möchtest du überhaupt sparen? Welche kurz- und langfristigen (finanziellen) Ziele hast du und wie viel Geld benötigst du dafür, diese zu erreichen?


Sobald du das klar für dich aufgeschrieben hast, mach einen Kassensturz, um einen Überblick über deine finanzielle Situation zu erlangen. Der Planer hilft dir dabei, deine monatlichen Einnahmen und Ausgaben festzustellen, diese Verteilung zu optimieren und so deine mögliche Sparrate festzulegen. Auch die wichtigen Themen Notgroschen und Money Mindset werden hier nicht ausgelassen.


Teil 2: Grundlagen der Geldanlage


Der Aktienmarkt löst bei dir noch etwas Unbehagen aus und du hast Angst, dein Geld zu verlieren? Dieser Teil des Buches beginnt ganz vorne und erklärt dir die Risiken und vor allem wie du damit umgehen kannst. Du legst also dein ganz eigenes Risikoprofil fest, bevor du anfängst, zu investieren und lernst, welche typischen Anlagefehler du leicht vermeiden kannst, wenn du dich an einige simple Regeln hältst.

Danach wird es inhaltlich etwas theoretischer: Warum ist es überhaupt so wichtig, dass du selbst deine Finanzen in die Hand nimmst (Stichworte Inflation & Rentenlücke)? Du lernst, welche verschiedenen Wertpapierarten es für deine Investitionen überhaupt gibt, ihre Vor- und Nachteile und wie du dein Geld am besten verteilst. Auch verschiedene Anlagestrategien oder Themen werden hier aufgeführt, z.B. der Investitions-Schwerpunkt Nachhaltigkeit.

Danach wird es aber wieder praktisch:


Teil 3: Die Umsetzung bzw. Anleitungen für die Praxis


An dieser Stelle hören viele Bücher auf, nicht aber der finanz-heldinnen Planer. In diesem Abschnitt findest du konkrete Screenshots und „Klick-Anleitungen“ für die Anlage von Sparplänen oder den Kauf/ Verkauf von Wertpapieren. (Da die finanz-heldinnen eine Initiative der comdirect sind, beziehen sich alle Anleitungen auf ein Wertpapier-Depot dort.)


Darüber hinaus wird dir leicht verständlich gezeigt, wie deine Investments steuerlich behandelt werden und welche Gebühren fällig werden.


Du bist nun also bereit für deine ersten Investments. Dennoch folgt noch ein interessanter Zusatzabschnitt:


Teil 4: Finanzen in Beziehungen


Wie geht man das Thema in der Partnerschaft oder der Familie eigentlich an? Welche Kontenmodelle könntet ihr verwenden? Benötigt ihr einen Ehevertrag? Auch die wichtigen Themen Vollmachten und das Testament werden hier nochmal beleuchtet.


Ein Börsen-Wiki mit allen wichtigen Begriffen zum Nachschlagen macht das Werk komplett.


Nun aber Butter bei die Fische: Lohnt sich das?


Die Finanzheldinnen sind aus einer Kooperation innerhalb der comdirect Bank entstanden. Sie setzen sich für die finanzielle Bildung von Frauen ein.

Der finanz-heldinnen Planer ist in allem ein großartiges Arbeitsbuch für deinen Start! Durch die vielen Möglichkeiten, die Tabellen, Vorlagen und Rechnungen selbst zu befüllen, kommt man ganz automatisch in die Umsetzung und macht einen Schritt nach dem anderen! Und da der Planer wirklich bei 0 startet ist er wirklich für jede und jeden verständlich!


Hier könnt ihr den Planer direkt erwerben.

Für nur 20€ ein richtig gutes Investment in euch selbst!


Wer also eher praktische Umsetzungshilfe und Hands-on-Mentalität benötigt, um das Thema anzupacken und vor klassischen Finanzbüchern in der Regel eher davonlaufen will, der ist hier genau richtig aufgehoben! Wir finden die Idee klasse!



Besuche uns auch sehr gerne auf unserer @bookbeaches-Instagramseite und erhalte dort noch mehr Insights.


Klicke hier für Rezensionen zu verschiedenen Themen und stöbere gerne durch!